Leowird ein löwenstarker Buchstabendetektiv.

Nicht nur in der Schule und beim Hausaufgabenmachen, sondern überall, wo er unterwegs ist, sieht und hört er Wörter, in denen die Buchstaben seines Namens versteckt sind. Dabei findet er viele Wörter, die ihm sehr gut gefallen; manche scheinen ihm sonderbar, andere sehr witzig. Leon sammelt nun solche Wörter. Sehr bald kann er selbst große und kleine, sogar ganz neue Wörter bilden, in denen alle Buchstaben seines Namens vorkommen.

Eine die Lese- und Schreibfreude anregende Geschichte für Vorschul- und Einschulungs- kinder. Als kleine Leseeinheit prima geeignet für das erste Lesealter. Liebevoll und kind- gemäß visualisiert mit farbenfrohen Illustrationen. Die künstlerische Symbiose von Text und Bildern lässt der kindlichen Fantasie wie auch der der Vorlesenden viel Raum für spielerische Experimente mit Buchstaben und Wörtern.

Das Buch ist in Buchhandlungen erhältlich oder kann direkt bestellt werden: 

  

06.07.2018 /// Neuester Fachbeitrag:

Sturzprävention für hochaltrige Menschen im häuslichen Bereich 

Stürze ereignen sich in allen Lebensphasen und Lebenswelten. Während uns ständiges „Hinfallen“ im Kleinkindalter hilft, sensomotorische Fähigkeiten insbesondere Gleichgewichtsreaktionen zu entwickeln und zu fördern, können „Stürze“ im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter mit erheblichen Verletzungen Gesundheit und Leben gefährden. Stürze zählen zu den häufigsten Unfallursachen. ....

 

Beweggründe, über Bewegung und Gesundheit zu schreiben

Mich bewegt, was sich in uns bewegt, wenn wir uns bewegen.


Bewegung ist Lebenselixier, wirkt ausgleichend und entspannend und macht glücklich. Sie fördert zeitlebens unsere vitalen und mentalen Fähigkeiten und ist für deren Entwicklung, Gesunderhaltung und Gesundung unverzichtbar.


Bewegung hat einen unschätzbaren Wert für unsere emotionale und soziale Gesundheit sowie für unsere Persönlichkeitsentfaltung.


Bewegung verbindet Körper, Geist und Seele zu einer Einheit mit wechselwirkenden und sich gegenseitig ergänzenden und helfenden Funktionen.

Bewegung tut uns Menschen gut! Deshalb schreibe ich über Bewegung und ihre umfassende salutogene Bedeutung. Meine publizistische Absicht ist, funktionelles Verständnis für die komplexen Zusammenhänge von Bewegung und Gesundheit zu vermitteln. Verstehen und erleben wir bewusst, was sich in uns bewegt, wenn wir uns bewegen, werden wir achtsamer und wertschätzender mit unseren persönlichen Bewegungspotenzialen und Gesundheitsressourcen umgehen. Wir lernen (wieder), der Klugheit des Körpers zu vertrauen.